wer einen Online-Shop eröffnen will, braucht ganz klar: ein Shopsystem. Doch welches Shop-Programm darf es sein? Das verfügbare Angebot ist groß und vielfältig. Damit Sie nicht auf ein x-beliebiges Shopsystem zurückgreifen, das am Ende gar nicht zu Ihnen passt, haben sich die Macher des Online-Magazins INTERNETHANDEL des Themas angenommen und einen aufschlussreichen Leitfaden zusammengestellt.

Titelthema im August: Shopsysteme – Welches passt zu mir?

Niedrige Einstiegsbarrieren, eine gute Infrastruktur und ein umfassendes Dienstleistungsangebot machen den Internethandel zu einem der beliebtesten Felder für den Einstieg in die berufliche Selbständigkeit.

Kaum eine andere Branche kommt Existenzgründern derart entgegen. Dass der Einstieg in den Online-Handel vergleichsweise leicht fällt, bedeutet aber keineswegs, dass keine wichtigen Entscheidungen zu treffen sind, die dem angehenden Webshop-Betreiber durchaus einiges Kopfzerbrechen bescheren kann.

So sollte die Entscheidung über das zu nutzende Shopsystem keinesfalls übereilt getroffen, gar zur erstbesten Lösung gegriffen werden.

Viele Faktoren sind zu beachten, zahlreiche Notwendigkeiten einzuschätzen und Anforderungen zu definieren. Denn Ihre Shop-Software bestimmt in erheblichem Umfang über Ihren geschäftlichen Erfolg.

Mit dem richtigen Shop Programm zum Erfolg

Ein Shopsystem zu finden, das den eigenen Ansprüchen bestmöglich entegegen kommt, ist bei der hohen Komplexität der Thematik und dem enormen Angebot an Shop Programmen auf dem Markt zugegebenermaßen nicht ganz einfach.

Eine unüberschaubare Vielfalt an Funktionen und Auswahlmöglichkeiten macht es schwer den Durchblick zu wahren und Entscheidungen zu treffen.

Was wird zwingend benötigt? Worauf kann verzichtet werden?

Antworten auf diese und weitere Fragen liefert die neue Ausgabe des Online-Magazins der Plattform Internethandel.de. In einem nahezu vollständigen Überblick werden dort die wichtigsten Shop Programme vorgestellt und nach praxisbezogenen Aspekten bewertet. Tatkräftige Unterstützung erhielten die Redakteure von INTERNETHANDEL durch die eigenen Stammleser.

Die beste Shop-Lösung?

Zahlreiche Online-Händler haben ihr Urteil über insgesamt 21 gängige Shop-Lösungen wie plenty Markets, Supreme Shop, Gambio, Shopware, Magento, xt: Commerce, 1&1, Jimdo, Mauve M-Shop, OXID eSales, osCommerce und xtcModified abgegeben. Eine umfassende Aufstellung über Funktionen, Features, Nutzungskonzepte und Anbieter, in Kombination mit dem Testurteilen derer, die es wissen sollten, ermöglicht den interessierten Lesern und angehenden Webshop-Betreibern das Treffen einer sachverständigen Entscheidung.

Auf Grundlage dieser Reportage sollte normalerweise jeder sein optimales Shopsystem finden können.  Und etwaige spätere, überaus kostspielige Wechsel werden so vermieden.

Weitere Themen: Video-Marketing, SEOkomm und Rechtsmissbrauch bei Abmahnungen

Neben der Titelgeschichte über die Shopsysteme, gibt es gewohntermaßen weitere interessante Berichte und Fachbeiträge.

So wird unter anderem über die Fachkonferenz SEOkomm berichtet, über das allzu häufige Auftreten von rechtsmissbräulichen Abmahnungen gesprochen und wissenswertes zum Thema Video-Marketing vorgestellt. Abgerundet wird dieses Angebot mit einem weiteren Artikel zur Suchmaschinenoptimierung und der Vorstellung erfolgreicher Gründer und Internet-Unternehmer.